foto : Daniel Nartschick

Lara Martelli Italienerin ist seit 1990 in Deutschland und lebt und
arbeitet seit 2004 in Berlin.
Nach einer musikalischen Grundschule und Mittelschulreife im
italienischen Conservatorio G.Rossini , wo sie Geige und Klavier
studierte, war sie in New York und hat Modern Dance mit Alvin
Nikolais und Murray Luis studiert.
In 1990 kam sie nach Deutschland und erhielt 1994 ihren
BühnenTanz Abschluss an der Folkwang Universität Essen ( Leitung
Pina Bausch ).
Nach ihrer Ausbildung an der Folkwang Hochschule war sie von
1997 bis 2001 am Stadt Theater Bremen , unter der Leitung von
Susanne Linke, als Tanzsolistin engagiert und wirkte von 2002 bis
2004 als Performerin in Stücken des belgischen Regisseurs und
Künstlers Jan Fabre Trobleyn mit.
Ausserdem tourte sie in ganz Europa , Südost Asien und Süd
America in Stücken von (u.a.) : Susanne Linke, Urs Dietrich,
Rodolpho Leoni, Daniel Goldin, Raffaella Giordano, Michael
D´Auzon, Felix Rückert, Toula Limnaios Alias Company und Thilo
Sehgal .
Als Performerin hat sie öfters das Genre gewechselt und somit
Erfahrungen gesammelt, die sich zwischen Tanz- Theater ,
Performance Kunst und Tanz Improvisation bewegen.
Sie hat bereits früh angefangen, eigene Stücke zu kreieren. Ihre erste
abendfüllende Solo-Choreographie “for sale“ konnte sie 2003 als
Auftragsarbeit für Pact Zollverein in Essen realisieren.
Seit 2004 folgten mehrere Gruppen Produktionen und Soli.
Schon am Anfang ihres Studiums interessierte sie sich für Aikido
und für die fernöstliche Bewegungslehre .
Seit 2000 begann sie verschiedene Praktiken der Körperbewusstheit
und somatische Körperarbeit aus dem Westen und Osten, wie die
Alexandertechnik , Feldenkreis, Yoga, und Kinomichi (Noro Aikido),
zu vertiefen. Schliesslich absolvierte sie verschiedene professionelle
Kurse und 2 Ausbildungen : eine 2 jährige Ausbildung der Laban-
Bartenieff Bewegungsstudien ( Zertifikat Eurolab ) und eine 4
jährige Ausbildung in der Perzeptiven Pädagogik ( Diplom Zertifikat
Aemf ) . Die Perzeptive Pädagogik beinhaltet sensorial movement
re-education ( sensorische Gymnastik ) sowie die Faszien Therapie.
Seit 15 Jahren ist Lara Martelli in der Vermittlung von
Bewegungslehre und Methoden der Körperbewusstheit tätig und hat
in verschiedenen Ausbildungsinstituten in Deutschland und Europa
mit werdenden TänzerInnen und SchauspielerInnen gearbeitet und
in den folgenden Hauptfächern unterrichtet : zeitgenössische Tanz -
Techniken , Tanz-Theater , Contact Improvisation und
Körperbewusstheit . Zur Zeit ist sie u.a.als Dozentin für Tänzerische
Techniken in der Schauspielabteilung der UDK in Berlin engagiert.

 

Impressum | Datenschutz | Homepage erstellen mit Webvisitenkarte.net